Unternehmerischer Erfolg seit 70 Jahren

Traditionsverbunden auf Zukunftskurs


Im Jahr 1947 gegründet, blickt Novem heute auf eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte zurück. Von Beginn an lag der Schwerpunkt auf der Herstellung hochwertiger Holzzierteile für das Premiumsegment der Automobilindustrie. Seitdem haben wir stetig expandiert, neue Märkte erschlossen und unser Produkt- und Materialportfolio ausgebaut.


Was einst mit Lenkrädern in Echtholz begann, wurde im Laufe der Zeit um Gürtellinien, Mittelkonsolen, Instrumententafeln und Türverkleidungen ergänzt. Wer wächst, expandiert. Auf dem europäischen Kontinent – und in Übersee. Von Tschechien und Italien über Honduras bis China. Immer wieder haben wir die unternehmerischen Chancen entschlossen genutzt und uns vom Lieferanten für Holzzierteile zur globalen Nummer 1 für erlesene High-End-Produkte entwickelt. Novem wurde bereits mit einer Vielzahl an Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem BMW Innovationspreis und zuletzt 2016 mit dem Daimler Supplier Award. Der Erfolg gibt uns Recht und bestärkt uns darin, den Weg zwischen Tradition und Fortschritt weiterzugehen. Denn erst die Verbindung von traditionellem Qualitätsverständnis kombiniert mit Innovationskraft brachte uns dahin, wo wir heute stehen.